Archiv für den Monat: November 2013

Frauen, Schleier und Engel: Perspektiven auf 1 Kor 11,2–16 – Kolloquium am 6. Dezember 2013

421803_web_R_by_Templermeister_pixelio.deDie Abteilung für Neutestamentliche Theologie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München lädt alle Interessierten zu einem Kolloquium mit Diskussion zum Thema Frauen, Schleier und Engel: Perspektiven auf 1 Kor 11,2–16 ein.

Der Text in 1 Kor 11,2–16 gilt als einer der dunkelsten, wenn nicht widersprüchlichsten Texte aus der Feder des Paulus. Robin Scroggs sagte einmal hierzu: “The logic is obscure at best and contradictory at worst.” Dieser Abschnitt wird darum nach einer Einführung in die forschungsgeschichtlichen Problematiken von 1Kor 11,2–16 (Dr. Torsten Jantsch) aus drei Perspektiven beleuchtet. Es referieren:

  • Dr. Torsten Jantsch: Die Frau soll Kontrolle über ihren eigenen Kopf ausüben (1 Kor 11,10). Zum historischen, kulturellen und religiösen Hintergrund von 1 Kor 11,2–16
  • Professor Dr. David du Toit: Sich wegen der Engel beim Beten unanständig benehmen? Argumentationslogische und sozialgeschichtliche Überlegungen zu 1Kor 11,2ff.
  • Professor Dr. Loren Stuckenbruck: Warum sollen sich die Frauen wegen der Engel bedecken? Erwägungen zu 1. Korinther 11,10

Es ist geplant, die Vorträge dieses Kolloquiums in einem Band zu veröffentlichen.

Dieses Kolloquium findet am Freitag, den 6. Dezember 2013, 14.00 (s.t.) bis 17.30 Uhr in Raum C 005 der Ludwig-Maximilians-Universität München (Hauptgebäude/Adalberttrakt) statt.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung bis zum 4. Dezember 2013 per E-Mail unter: nt1-sekretariat@evtheol.uni-muenchen.de.

Die Einladung können Sie hier herunterladen.

(Bild: Bildrechte © Templermeister / PIXELIO)

Theologische Rundschau 78 (2013)

Der diesjährige Band der Theologischen Rundschau (Bd. 78) enthält eine Reihe von wichtigen Literaturberichten zum Gebiet der Neutestamentlichen Wissenschaft. Dazu gehören:

  • Dierk Starnitzke, Neuere Literatur zum Römerbrief. Teil 1: Kommentare und Gesamtuntersuchungen, ThR 78 (2013), 40–72.
  • Helmut Merkel, Zwei Jahrzehnte Jesusforschung nach 1985 (Teil I–III), ThR 78 (2013), 125–154, 265–307, 397–430 (Teil IV erscheint in ThR 78, 2014).
  • Jürgen Wehnert, Sammelbände zum Neuen Testament 2000–2012 (Teil 1 und 2), ThR 78 (2013), 155–186, 334–376 (wird fortgesetzt).
  • Ulrich Mell, Die Neutestamentliche Gleichnisforschung 100 Jahre nach Adolf Jülicher (Teil II), 431–461.
  • Udo Schnelle, Aus der Literatur zum Johannesevangelium 1994–2010. Zweiter Teil: Eschatologie und Abschiedreden, ThR 78 (2013), 462–504.

Andreas Lindemann widmet sich in einer Einzelbesprechung der 28. Auflage des Nestle-Aland (256–259) und David Trobischs Einführung in diese Textausgabe1 (545–547).

Weitere Literaturberichte widmen sich den Themen Kirchenmusik (C. Krummacher), Christologie (C. Danz), Diakoniewissenschaft, Liturgik (C. Grethlein), Evangelische Ethik (M. Honecker).

Auch in diesem Jahr habe ich das Gesamtregister erstellt.

http://www.ingentaconnect.com/content/mohr/thr

  1. David Trobisch, Die 28. Auflage des Nestle-Aland. Eine Einführung, Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft, 2013. []