Schlagwort-Archiv: Exegese

Onlineressourcen zur Exegese des Neuen Testaments

In meinem Unterricht an der Ludwig-Maximilians-Universität München gebe ich den Studierenden einige Hinweise an die Hand, welche Online-Hilfsmittel bei der Exegese des Neuen Testaments unterstützen.

Die finden die kommentierte Linkliste (PDF) hier:

Onlineressourcen für die Exegese des Neuen Testaments

Lehrbücher zur neutestamentlichen Exegese (1)

Als einer der ersten hat Wilhelm Egger in seiner Methodenlehre zum Neuen Testament. Einführung in linguistische und historisch-kritische Methoden (Freiburg im Breisgau u.a., 1. Auflage 1987) in einem Lehrbuch dargestellt, wie linguistische Methoden auf die Exegese des Neuen Testaments angewandt werden. Lange war das Buch vergriffen; nun ist es von Peter Wick unter Mitarbeit des Germanisten Dominique Wagner neu bearbeitet worden und 2011 postum als Band der „Grundlagen Theologie“ im Herder-Verlag erschienen.

Die theoretische Grundlegung (Teil 1, S. 43–65) und der 3. Teil zur synchronen Analyse (S. 106–219) wurden dem aktuellen Forschungsstand der Linguistik entsprechend völlig überarbeitet; auch sonst ist das Buch den aktuellen Erkenntnissen entsprechend angepasst und stets neue Literatur angegeben worden.

Die verschiedenen Text- und Kommunikationsmodelle Eggers wurden in ein Modell überführt, das die Sinnkonstruktion als Beziehungsgeschehen im Dreieck zwischen Sender, Botschaft und Empfänger versteht.

Hiermit liegt endlich ein Klassiker der linguistischen Exegese neutestamentlicher Texte in einer aktualisierten Fassung vor – ein Lehrbuch, dem gewünscht werden darf, dass es verstärkt in Proseminaren und Einführungen in die Exegese des Neuen Testaments seine Wirkung entfalten kann,